Loading Events

« All Events

Being Human

August 2August 7

€ 360 – € 880

Mensch Sein
was bedeutet das für mich?

6 Tage für Verbundenheit und Lebensfreude, Natur und Begegnung
mit Ulli Wittemann, Isabelle Pyttel & Stefan Pulsaris

Zeit zum Durchatmen, Genießen, mich verbunden fühlen. Mit mir selbst, der Natur und den Elementen, aufgehoben in einer Gruppe von maximal 20 TeilnehmerInnen, gehalten und geführt von drei erfahrenen Anleitern. Inspiriert von Musik und Stille, Bewegung und Entspannung. In der Natur, am Wasser und im Tanzraum wollen wir das Miteinander genießen und uns den Fragen stellen:
Was sind die Qualitäten, die uns ausmachen als Menschen, wie möchten wir leben und was kann uns nähren in dieser Art zu sein?
Dazu nutzen wir die Schätze von Contact Improvisation, bewußter Sinneswahrnehmung in der Natur, heilsamer Körperarbeit, Singkreise, Ecstatic Dance und Klangschalenmeditation.

Uns interessiert das Zusammenspiel und das Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele. Wir möchten einen Raum öffnen, in dem Du DU sein kannst – authentisch, mit allem, was zu Dir gehört. Mit Deinen Wünschen und Fragen, Deiner Bewegungslust oder Sehnsucht nach Entspannung – Du bist willkommen, wie Du bist!

Wir planen diese Zeit als einen handyfreien Raum, das heißt, wir laden dazu ein, für drei Tage komplett im Hier und Jetzt zu sein und nur in besonderen Fällen das Telefon in die Hand zu nehmen. Wer sich also am Ende der Sommerferien in einer Gruppe achtsamer Menschen mit guter Energie und Natur aufladen mag, kann sich jetzt anmelden!

6 Tage Zeit für das, was uns berührt und nährt.
Wir freuen uns auf Euch!

Zeiten, Ort und Unterkunft

Sonntag, 02.08. ab 16:00
bis Freitag, 07.08. 16:00

ein gemütliches Seminarhaus
(nur 1,5 Stunden von München),
die genaue Adresse bekommst Du nach der Anmeldung

Wir sind in einem ruhigen Seminarhaus am Rande eines Dorfes zu Hause. Es gibt Einzelzimmer, Doppelzimmer, Mehrbettzimmer und die Möglichkeit zu Zelten oder im Auto/Camper zu schlafen.
Das Essen ist vegetarisch, zu großen Teilen vegan.

Und so kann der Stundenplan aussehen, wenn das Wetter mitspielt Ansicht als PDF

Preis

Gib, was Du kannst!
360 € – 630 € im Zelt/Camper oder Mehrbettzimmer
480 € – 880 € im Doppelzimmer

580 € – 880 € im Einzelzimmer

Ab 12. Juli plus 50,- €
Wir können vier ermäßigte Plätze für Helfer vergeben (220,-€)

Die Preise enthalten das komplette Programm, die Unterkunft und das leckere, vegetarische Essen.
Schätze selbst ein, ob Du Student, Geringverdiener, Normalverdiener oder Gutverdiener bist – wir möchten darauf vertrauen, daß genug für alle da ist, wenn jeder gibt, was er oder sie kann.

Weitere Infos und Anmeldung

Bitte benutze folgenden Link: Anmeldung
bei Ulli Wittemann
Mobil: 0152 – 33 57 62 88

Bankverbindung
IBAN DE15500700240324361500
BIC DEUTDEDBFRA

Stornierung
Solltest Du von der Anmeldung zurücktreten, bekommst Du:

  • vor dem 1. Juni alles zurück bis auf eine Bearbeitungsgebühr von 80,-€.
  • ab dem 1. Juni bis zum 1. Juli bekommst Du alles zurück bis auf 200,-€.
  • ab dem 2. Juli wird die volle Teilnahmegebühr fällig.

Das Stellen einer Ersatzperson ist möglich.


Einblicke aus den letzten Jahren


Angebote und Anleiter*innen

Isabelle Pyttel

widmet Ihr Leben Bewegung, Heilung und Natur. In jungen Jahren sammelte sie als Tänzerin Bühnenerfahrung und begann früh zu choreografieren. Einer der Schwerpunkte ihres Kunststudiums an der Akademie der Bildenden Künste München war Performancekunst. Ein tieferes Hinterfragen ihrer Lebensinhalte brachte sie zum Yoga, zur Massage, zu intuitivem Bewegen und zur Auseinandersetzung mit Heilung. Sie beschäftige sich intensiv mit den Heilkräften der Natur und dem menschlichen Körper, was in ihrer Prüfung zur Heilpratikerin zum Ausdruck kam. Ihr eröffnete sich eine Verbundenheit mit der belebten Natur und der Wahrnehmung ihrer Qualitäten, Energien und Wesen, die sich stetig weiter entwickelt. Eine Ausbildung in Cranio-Sacraler Körperarbeit und weitere Fortbildungen verfeinerten ihre Achtsamkeit und Hingabe für uns als ganzheitliche Wesen und halfen ihr, ihr Verständnis für das System Mensch im Einklang mit der Natur zu vertiefen. Unser menschliches Herz trat in ihren Fokus, seine Weisheit lehrt sie viel. Die Ausbildung zur Yogalehrerin im herzöffnenden und -betonten Anusara Yoga war eine weitere Bereicherung auf diesem Weg. Das Aufsuchen von Heil- und Kraftorten in verschiedenen Teilen Europas waren ein weiterer Baustein von persönlichem und professionellem Wachsen. Isabelles Wirken und Schaffen will Natur, Bewegung, Kunst und Heilung zusammenzubringen.

Workshop Cranio Sacrale Heilarbeit
Isabelle Pyttel bietet Euch einen Workshop, in dem sie die Sensibilität für das Cranio Sacrale System mit Euch teilt. Sie möchte einen Raum für Euch halten, in dem Ihr an Eure natürliche Körperintelligenz und die Euch innewohnenden Heilkräfte andocken könnt. Ihr lernt das Cranio Sacrale System kennen und erfahrt, wie Ihr seine Rhythmen und die biodynamischen Bewegungen des menschlichen Körpers spüren könnt.

Anusara Yoga
Isabelles Yoga-Stil ist vom Anusara Yoga inspiriert, der seine Wurzeln im Hatha Yoga und Iyengar Yoga hat. Basierend auf guten Kenntnissen der Anatomie, Biomechanik und Biodynamik unseres menschlichen Körpers, unter Verwendung universeller Ausrichtungs-Prinzipien und verbindend mit der von Natur aus guten Kraft unseres Herzens, kann diese Yogaform unser körperliches und spirituelles Wohlbefinden verbessern und uns mit unserem inneren Selbst verbinden. Es ist für alle Menschen, in jedem Stadium von Erfahrung oder Beweglichkeit geeignet. Das Praktizieren von Yoga kann eine freudige Entdeckungsreise und Selbsterfahrung sein und uns zu mehr Selbstermächtigung führen.

 

 

Stefan Pulsaris

geboren 1980 in einem weißen Vorort von Kapstadt im Apartheids-Südafrika.
seitdem leider oder Gottseidank immer zwischen den Welten und zwischen den Stühlen.
Autodidaktischer Musiker, autodidaktischer Conscious Dance DJ, Zeremonienmusiker,
leider oder Gottseidank Heyoka (Native American: „sacred clown“) und Vater einer kleinen Tochter.
lebensbejahender Apokalyptiker und Ex-Melancholiker (mit vereinzelten Rückfällen, aber alles im grünen Bereich)
Singen ist Beten, Tanzen ist Beten, Lieben ist Beten.

Der magische Sing-Kreis
Wir singen bekannte und neue Medizinlieder aus verschiedenen Kulturen, und öffnen uns Lied für Lied in den gemeinsamen Gesang. Dann können Momente von Gruppen-Ekstase, Improvisation und freien Chorälen spontan entstehen. Zwischen den Liedern gibt es Gebete, Jokes, Widmungen, Stille und Sharings/Redekreise.
Stefan ist Teil einer neuen Sing- und Kreiskultur und möchte seine Begeisterung für Stimme und (heilige) Kraftlieder weitergeben. Sein Stil vereint Humor und Tiefe. Er leitet Sing-Kreise und Healing Circles auf einfühlsame und erfrischende Weise.

Ecstatic Dance
Ecstätic Medicina Dance ist eine Conscious Dance “Welle”, (eine Tanz-Zeremonie), die Elemente von 5 Rhythmen, Ecstatic Dance, Kreiskultur & Selbsterfahrung beinhaltet – und wo der Tanz als Gebet, als Therapie, als Spiel oder als Medizin erfahren werden kann – ganz wie Du willst.
DJ Pulsaris nennt es #DatemitdemMysterium

Ulli Wittemann

Die Lust an menschlichem Wachsen und Bewegung hat ihn immer wieder auf neue Wege gelockt. Nach Standardtanz und Hip Hop als Teenager und 25 Jahren mit verschiedenen Kampfkünsten (Judo, Aikido, Kickboxen, Boxen und in den letzten Jahren Muay Thai) entdeckte er 2001 im Rahmen seines Schauspielstudiums Contact Improvisation. Nach acht Jahren und über 1.000 Vorstellungen als Schauspieler am Theater widmet er sich seit 2010 intensiv dem Unterrichten von Bewegung und Schauspiel, Bewußtheit und Kommunikation. In den letzten zehn Jahren hat er Workshops, Klassen und Retreats in vielen Ländern Europas, der Türkei, Israel, Palästina, der Krim, Russland, den USA, Kanada, Thailand, Bali, Japan, China und Indien gegeben. Regelmäßig unterrichtet er Contact Improvisation und sein eigenes PLAYFIGHT System in München und teilt sein neuestes Format ACHTSAME SINNLICHKEIT, das er gemeinsam mit seiner Partnerin Isabelle Pyttel anleitet, mit den Menschen.

Er ist einer der Gründer des Tempelhof Contactfestivals in Süddeutschland und des Conscious Flow Festivals in Indien und hat sechs Ausgaben des Touch&Play Festivals in England, Deutschland und Bali mitorganisiert. Ein weiteres Festival-Projekt, das BODY MIND SOUL Festival findet im Juli 2020 zum zweiten Mal bei Ulm statt und sein Natur-Retreat BEING HUMAN findet Anfang August zum sechsten Mal statt.

Die Beschäftigung mit Bewusstheit und Achtsamkeit, das Reisen und die Verbindung zur Natur sind ihm wichtige Quellen von Zufriedenheit und Inspiration, die in seine Unterrichte und Projekte einfließen und ihn als Mensch prägen.

In allem, was ich mache, suche ich nach Tiefe und Leichtigkeit, Verbundenheit und Lebensfreude. Diese Qualitäten sind mir auch wichtig in den Räumen, die ich für andere Menschen öffne, sei es beim Unterrichten oder beim Organisieren eines Festivals. Mein Ziel und meine Motivation ist es, als Teil eines Netzwerks motivierter Menschen menschliches Wachsen zu ermöglichen, um in Frieden und Harmonie miteinander zu leben.“

Tiefer Eintauchen in die Natur

Über viele Jahre hat Ulli Übungen und Meditationen gesammelt, um mit der Natur in einen tiefen Zustand von Verbundenheit zu kommen. Sich sinken zu lassen, den Kopf still werden zu lassen und voll im Moment zu sein… und das in Verbindung mit der ganzen Gruppe. Diese Sessions bilden einen der Hauptaspekte von BEING HUMAN und machen dieses Retreat so einzigartig.
“Ich habe mich noch nie so verbunden mit der Natur gefühlt… wenn sich das Leben nur immer so anfühlen könnte!” (Teilnehmerin)

Wasser neu Erleben

Unsere Beziehung zu Wasser beschränkt sich für viele von uns oft nur auf seinen “Nutzen”: zum Trinken, Duschen oder Wäsche waschen… diese Session gibt uns eine Gelegenheit, das Wasser wieder in seiner Vielfalt und Wunderhaftigkeit wahrzunehmen, es voll zu genießen und unsere Beziehung neu zu definieren… wenn wir uns öffnen und wieder Staunen lernen, hält es unglaublich schöne Momente und Geschenke für uns bereit.

Contact Improvisation

Eine Einführung in die Welt dieser wunderbaren Tanzform und ein Raum zum Spielen, sich zu begegnen und miteinander lebendig zu sein.

Ullis PLAYFIGHT System

Seit 2010 teilt Ulli seine ganz eigene Vision von achtsamem und spielerischem Kämpfen. Mit klar strukturierten Übungen und viel Humor können wir unsere kriegerische Seite mit Freude ausleben. Tausende Teilnehmer auf drei Kontinenten haben sich schon mit Ulli in eine neue Art des genussvollen Miteinanders gestürzt. “Es ist so ein Genuss, mich so spüren zu dürfen, ohne Angst verletzt zu werden oder jemanden zu verletzen! Welch ein Geschenk!” (Teilnehmerin)

Klangreise

Ein Klangheilritual um tief zu tauchen, fein zu schwingen, durchzudringen zu den tieferen Schichten Deines Seins. Tauch ein in die heilsamen Schwingungen der Klänge. Mit Klangschalen und weiteren feinen Klängen begleiten wir Dich auf eine unvergleichliche Reise zu Dir selbst. Du schwingst Dich wieder ein auf Dich und die Quelle Deines Glücks, stärkst Deine Mitte, Dein Körper lädt sich auf und entspannt. Tiefes Erleben des Ankommens bei Dir stellt sich ein … 
Alles rückt wieder an seinen natürlichen Platz, wird leicht und frei in Dir.

Disclaimer

Haftungsausschluß
Die Teilnahme am Retreat erfolgt auf eigenes Risiko.
Für Verletzungen oder etwaigem Verlust/Beschädigung deines Eigentums können die Organisatoren und Lehrer*innen keine Verantwortung übernehmen.
Mit deiner Anmeldung und Teilnahme stimmst du der voll umfänglichen Selbstverantwortung und dem Haftungsausschluss zu.

Photos & Video
Mit deiner Anmeldung und Teilnahme gibst du dein Einverständnis zur Verwendung und Weiterverwertung des im Rahmen des Retreats entstehenden Photo- und Videomaterials für das Bewerben zukünftiger Veranstaltungen. Photos und Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
Falls dies für Dich ungünstig ist, schreibe uns bitte bei der Anmeldung Bescheid oder teile es uns zu Beginn des Retreats mit!

Details

Start:
August 2
End:
August 7
Cost:
€ 360 – € 880

Organizer

Ulli Wittemann
Email:
ulliwittemann@googlemail.com